Kontakt
Tel.: +43 1 217 01 8500
Mo-Do: 8-17h, Fr: 8-15h
info@vorsorgekasse.at
MitarbeitervorsorgeSelbständigenvorsorge
KR Heinz Behacker

Nachhaltigkeit

KR Heinz Behacker

"Nachhaltige Veranlagung von Vorsorgekapital bedeutet Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen" >> mehr

bild

Kundenbefragung

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Bitte helfen Sie uns, Ihre Wünsche noch besser kennenzulernen und unseren Service zu verbessern. Nutzen Sie gleichzeitig die Chance auf ein KTM E-Bike. >> Jetzt teilnehmen!

montreal pladge

 

Montréal Pledge

Im Jahr 2015 unterzeichnete die VBV – Vorsorgekasse in ihrer Rolle als Nachhaltigkeitspionier und Trendsetter als erster Finanzdienstleister im deutschsprachigen Raum das internationale Montréal Pledge Abkommen und verpflichtete sich dadurch den CO2-Fußabdruck der Veranlagung jährlich zu messen, zu veröffentlichen und sich um eine Reduktion zu bemühen.

Der Montréal Pledge ist ein Zusammenschluss von Investoren auf globaler Ebene zur Realisierung von Klimazielen in der Finanzindustrie und wird von UN Principles for Responsible Investment und der United Nations Environment Programme Finance Initiative unterstützt.

Der CO2-Fußabdruck des Aktienportfolios liegt aktuell bei 97,97 t CO2e/EUR1m, also unter 100 Tonnen CO2 pro investierter Million Euro, und damit erneut deutlich unter dem Vergleichswert des MSCI World Portfolios (170,46 t CO2e/EUR1m).

>> mehr info

Videothek

bild
15 Jahr-Feier
2017

bild
Zukunftsgipfel
2016

bild
Ethik
macht erfolgreich

bild
Veranlagung
und Service

bild
Wissenswertes zur
Abfertigung NEU

bild
Die VBV - Vorsorgekasse
stellt sich vor

bild
Mission Statement
und Nachhaltigkeit

Aktuelles

Newsletter 2. Quartal 2017



Der aktuelle Newsletter der VBV – Vorsorgekasse ist ab sofort online abzurufen. 


Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

VBV – Vorsorgekasse ausgezeichnet: Staatspreis Unternehmensqualität 2017


  • Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergab den 22. Staatspreis Unternehmensqualität in Zusammenarbeit mit der Quality Austria
  • Ausgezeichnet für konstante Spitzenleistungen, exzellentes Niveau der Unternehmensqualität in Assessments nachgewiesen
  • Vorbildfunktion für andere Unternehmen


Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

VBV – Vorsorgekasse gewinnt Österreichischen Klimaschutzpreis


Österreichs Nummer 1 im Bereich Abfertigung NEU und Selbständigenvorsorge wurde mit dem Klimaschutzpreis 2016 in der Kategorie „Betriebe" ausgezeichnet.

Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

VBV – Vorsorgekasse ist Testsieger im „Konsument“-Ranking


  • Marktführer VBV belegt den ersten Platz im Ranking der Vorsorgekassen
  • VBV erhält als einzige Vorsorgekasse die Note „sehr gut"


Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

Gute Performance: Ergebnis der VBV – Vorsorgekasse übertrifft Erwartungen


  • Marktführer VBV jetzt mit mehr als 2,7 Millionen Kunden
  • Veranlagungsvermögen steigt 2015 um 12 % auf 2,7 Mrd. Euro
  • Performance 2015 im Niedrigzinsumfeld mit knapp 2 % abermals deutlich über dem Branchendurchschnitt
  • Auszeichnung zur Nummer eins der Vorsorgekassenbranche
  • Ziel Klimaneutralität: Seit 2016 keine Investments in Kohleunternehmen


Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

Ethik macht erfolgreich: Konsequente Werteorientierung zahlt sich für Unternehmen langfristig aus


  • Unternehmensethik ist kein Luxus, sondern sichert nachhaltigen Erfolg
  • Werthaltungen müssen von Eigentümern, Management und Mitarbeitern getragen werden


Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

VBV – Vorsorgekasse und EAM-Nachhaltigkeitsfonds investieren nicht mehr in Kohleunternehmen


Die VBV – Vorsorgekasse und die Erste Asset Management (EAM) haben entschieden, alle Unternehmen, die mindestens fünf Prozent ihres Umsatzes mit dem Abbau von Kohle erwirtschaften, aus dem investierbaren Nachhaltigkeitsuniversum (Aktien und Unternehmensanleihen) auszuschließen.

Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

VBV fordert mehr Klimaschutz in der Veranlagung


  • VBV-Zukunftsdialog: Ausblick auf das kommende Finanzjahr
  • Konkrete Messung und Überwachung des CO2-Fußabdrucks in der Veranlagung


Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier