Kontakt
Tel.: +43 1 217 01 8500
Mo-Do: 8-17h, Fr: 8-15h
info@vorsorgekasse.at

VBV erhält IPE-Award für herausragendes Qualitätsmanagement

IPE Awards gelten europaweit als renommierte Auszeichnung in der Pensionsvorsorge-Branche // Verleihung im Rahmen der IPE Conference & Awards 2015 in Barcelona

Die VBV – Vorsorgekasse AG, Österreichs führende Vorsorgekasse im Bereich Abfertigung NEU und Selbständigenvorsorge, wurde bei der Vergabe der diesjährigen IPE-Awards (Investments & Pensions Europe) in Barcelona mit dem Preis als „bester Pensionsfonds Österreichs, Kategorie Vorsorgekasse" ausgezeichnet. Damit wird die VBV für ihre außergewöhnlichen Leistungen sowie ihr anhaltendes Engagement als nachhaltiger Investor, Geschäftspartner und auch Arbeitgeber gewürdigt.

Die VBV konnte die Experten in der Jury vor allem mit innovativem Qualitätsmanagement überzeugen. Seit mehreren Jahren wird die VBV regelmäßig nach dem EFQM-Modell (European Foundation for Quality Management) durch die Quality Austria ausgezeichnet – und konnte ihre Bewertungen über die Zeit kontinuierlich steigern. Als erste und einzige Vorsorgekasse Österreichs erreichte die VBV im Jahr 2015 die Anerkennung „Recognised for Excellence 5star". Dieses Qualitätsmanagement spiegelt sich bei der VBV sämtlichen Unternehmensprozessen wider: Strategische Allokation anhand klarer Key-Performance-Indikatoren, Einbindung der Stakeholder-Interessen und strenge Investitions-Richtlinien anhand ethischer und nachhaltiger Grundsätze.

Verantwortung und Performance

Das Nachhaltigkeitskonzept mit dem Schwerpunkt „Verantwortung" erstreckt sich in der VBV über alle Assetklassen. Als erste Vorsorgekasse in Österreich gründete die VBV dafür bereits 2002 einen eigenen Ethikbeirat, der über die nachhaltige Veranlagung wacht. Erst im Herbst 2015 unterzeichnete die VBV als erste und einzige österreichische Vorsorgekasse den „Montreal Pledge" – ein weltweites Abkommen zur Überprüfung und Verringerung des CO2-Fussabdrucks in der eigenen Veranlagung sowie dem eigenen Unternehmen.

Dabei beweist die VBV, dass nachhaltiges Investieren auch gute Ergebnisse für die Kunden verspricht. Mit einer Performance von 3,16 Prozent p.a. seit Beginn der Abfertigung NEU bis 2014 lag Österreichs führende Vorsorgekasse über dem Branchendurchschnitt. Auch 2015 liegt die VBV – Vorsorgekasse vorne.

„Dieses Ergebnis rundet ein bislang sehr erfolgreiches Jahr 2015 schon vor Ende wunderbar ab", freut sich KR Heinz Behacker, Vorstandsvorsitzender der VBV. „Durch die Bildung von Bewertungsrückstellungen sind wir zudem sicher aufgestellt, sollte die Lage an den Finanzmärkten wieder etwas schwieriger werden."

Aktuell verwaltet die VBV – Vorsorgekasse mehr als 350.000 Verträge und betreut die Konten von ca. 2,6 Millionen Anwartschaftsberechtigte. Das gesamte Veranlagungsvolumen beträgt rund 2,7 Mrd. Euro. Neben den wirtschaftlichen Kennzahlen ist die gelebte Business Excellence der VBV – Vorsorgekasse auch durch eine Reihe von nationalen und internationalen Auszeichnungen belegbar.