Veranlagungsberichte

3. Quartal 2017

Performance und Marktentwicklung

Die ersten 3 Quartale 2017 verliefen weltweit sehr positiv an den Aktienmärkten, in vielen Regionen getragen von den besten Konjunkturdaten seit über 10 Jahren. Politische Einflüsse wie die Parlamentswahlen in Frankreich oder die wenig berechenbare US-Politik unter Donald Trump beeinflussten zwar zeitweise die Märkte, auf das Jahr gesehen waren es aber in erster Linie die Wirtschaftsdaten, die den Aufschwung der Aktienmärkte erklärten. Die Notenbanken reagieren zwar auf das Konjunkturhoch und fahren ihre sehr expansiven geldpolitischen Maßnahmen aus den Krisenzeiten nun zurück. Allerdings werden sich die restriktiveren Entscheidungen zum Großteil erst 2018 auswirken.

So wird die EZB ihr Anleihen-Ankaufprogramm Anfang 2018 halbieren (nunmehr 30 statt 60 Mrd. €/Monat) und möglicherweise 9 Monate später beenden. Die US-Notenbank wird ihre aufgeblähte Bilanz sogar abbauen und abreifende Anleihen nicht zur Gänze wieder investieren. Der erste Schritt im 4. Quartal ist aber nur in geringem Ausmaß erfolgt (Abbau der Bilanz um 10 Mrd. $/Monat). Erst gegen Ende 2018 soll die Bilanzverringerung in deutlich umfangreicherer Größenordnung (50 Mrd. $/Monat) erfolgen. Für die Finanzmärkte bedeutet dies vorerst die beste aus 2 Welten: Sehr gute Wirtschaftsdaten und gleichzeitig aber noch eine unterstützende Geldpolitik. Dies dürfte auch im letzten Quartal des Quartals weiter spürbar bleiben. Zwar wirft die Neuausrichtung der Geldpolitik langsam ihre Schatten voraus, und die Unsicherheit über die Auswirkungen der verringerten Liquidität dürfte zunehmen, noch halten sich die negativen Folgen aber in Grenzen, zumal das Jahresende traditionell von hoher Liquidität und einem meist sehr freundlichen Börsenumfeld geprägt ist.

Performance
in %

*30.09.2017
ytd

*3J.
absolut

*5J.
absolut

*OeKB
Start
absolut

1.1.2004

*OeKB
Start
p.a.

1.1.2004

Seit
Gründung
absolut

1.1.2003

Seit
Gründung

p.a.
1.1.2003

VBV

1,35

6,53

13,29

47,30

2,86

53,48

2,95

Branche

1,42

5,83

13,01

42,92

2,63

48,07

2,70

ESG-Reporting

Marktentwicklung

 

Stand 30.09.2017

Wert Ultimo 2016

Performance lfd. Jahr

EURIBOR (3 Monate) -0,33% -0,32% -0,01%
1-jährige Österreichische Staatsanleihen -0,61% -0,73% 0,12%
5-jährige Österreichische Staatsanleihen -0,16% -0,38% 0,22%
10-jährige Österreichische Staatsanleihen 0,62% 0,42% 0,20%
MSCI World ESG 121,00 106,70 13,40%
S&P 500 2.519,36 2.238,83 12,53%
Euro Stoxx 50 3.594,85 3.290,52 9,25%
VÖNIX* 1.220,51 962,98 26,74%
EUR/USD 1,18 1,05 12,20%
Gold 1.279,75 1.147,50 11,53%
Öl (Brent) 57,54 56,82 1,27%

 

* Nachhaltigkeitsindex Österreichischer Unternehmen

 

Wirtschaftsoptimismus in der Eurozone auf dem höchstem Stand seit dem Jahr 2000

Wirtschaftsoptimismus in der Eurozone

Veranlagungsberichte Download

Veranlagung und Marktenwicklung 2017 Q3 (PDF 336 KB)

Veranlagung und Marktenwicklung 2017 Q1 (PDF 291 KB)

Veranlagung und Marktenwicklung 2016 Q4 (PDF 291 KB)

Veranlagung und Marktenwicklung 2016 Q3 (PDF 189 KB)

Veranlagung und Marktenwicklung 2016 Q2 (PDF 136 KB)

Veranlagung und Marktenwicklung 2016 Q1 (PDF 163 KB)